SOZIOTHERAPIE

Voraussetzungen

  • Die Soziotherapie bietet Patienten*innen mit chronischen psychischen Erkrankungen begleitende und individuell abgestimmte Hilfen zur Vermeidung von Klinikaufenthalten
  • Sie ist eine Leistung der Krankenkasse nach §37a SGB V
  • Antragstellung bei ihrer Krankenkasse

Individuelle Unterstützung bei

  • Erkennen von Frühwarnzeichen vor akuten Krankheitsphasen
  • der ärztlichen Behandlung und medikamentösen Versorgung
  • Förderung der Eigenständigkeit
  • Stärkung des Antriebs und der Initiative
  • Stabilisierende Unterstützung in Krisen
  • Reduktion psychischer Belastungsfaktoren durch psychoedukatives Training
  • Förderung von eigenen kompensatorischen Fähigkeiten
  • Erweiterung des Handlungsspielraums
Zurück